Veranstaltungen im August 2022

NABU Daaden

Freitag, 5. August | Beginn 17:00 Uhr

 Wanderung zum ehemaligen Quarzitbruch „Lipper Nürr“ und den Hangquellmooren bei Emmerzhausen

Bild: Eric Neuling/ NABU
Bild: Eric Neuling/ NABU

Leitung:                         Sigrid Schmidt-Fasel

 

Treffpunkt:                  um 17:00 Uhr am Sportplatz in Daaden, Bildung von Fahrgemeinschaften

 

Teilnahmebeitrag:   kostenfrei, aber der NABU freut sich über eine Spende

 

Info/Anmeldung:      unter Tel.: 0171 4685255 oder NABU.Daaden@NABU-RLP.de

 

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk und ggf. Verpflegung

 

Beschreibung:            Wir wandern über den ehemaligen Quarzitbruch "Lipper Nürr" zu den Hangquellmooren bei
                                            Emmerzhausen. In beiden Gebieten wurden in den letzten Jahren vom NABU mitinitiert
                                            umfangreiche Pflegemaßnahmen durchgeführt, die wir uns ansehen wollen.

 

NABU Rennerod und Umgebung

Freitag 12. bis Montag 15. August

Tipi-Wochenende mit der NAJU Rennerod u.U.

Ferienfreizeit für Kinder

Tipi-Wochenende mit der NAJU Rennerod (Bild: NABU Rennerod u.U.)
Tipi-Wochenende mit der NAJU Rennerod (Bild: NABU Rennerod u.U.)

 

 

Leitung:                             Christina Schneider, Leiterin der NAJU Rennerod u.U.

 

Veranstaltungsort:      Pfadfinder-Zentrum, Zum Weitstein 50, 56479 Westernohe

 

Zielgruppe:                      Kinder von 6 - 14 Jahren

 

Teilnahmebeitrag:        32,- Euro

 

Bitte mitbringen:          wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

 

Info/Anmeldung:         Christina Schneider Tel.: 01525-5907930 oder schneider-christina-1609@web.de

 

Beschreibung:                Unsere Ferienfreizeit steht unter dem Zeichen des Naturschutzes. Durch viele spannende
                                               Aktionen und Themen wird kindgerecht gezeigt, wie man den Naturschutz in den Alltag
                                               übertragen kann.

NABU Daaden

Samstag, 20. August

Zu Besuch beim Verein für Siegerländer Bergbau

Exkursion in die ehemalige Grube "Lands-Krone"

Bild: Pixabay
Bild: Pixabay

Info/Anmeldung:    um Voranmeldung bei Sigrid Schmidt-Fasel Tel.: 0171 4685255 wird gebeten; die
                                         Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, es muss eine Haftungsverzichtserklärung
                                         unterzeichnet werden

 

Bitte mitbringen:   Gummistiefel, wetterfeste Kleidung, ein Helm sowie zwei Taschenlampen und entsprechende
                                         Kondition

 

Beschreibung:         Wir wollen in einer rund dreistündigen Exkursion die ehemalige Grube „Landes-Krone"
                                       „befahren“ und uns über den derzeitigen Forschungsstand informieren. Die Grube ist das
                                         bedeutenste Projekt des Vereins für Siegerländer Bergbau und stellt mit ihrer an eine gotische
                                         Kathedrale anmutenden Schachthalle ein überragendes Zeugnis des Siegerländer Bergbaus an
                                         der Schwelle zur Industrialisierung dar. Hier wurde beispielsweise die erste untertägige
                                         Dampfmaschine im Siegerländer Bergbau in Betrieb genommen.

NABU Hundsangen

Samstag, 27. August 19:00-22:00 Uhr

26. Europäische Fledermausnacht im Westerwald – den Kobolden der Nacht auf der Spur

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem NABU Kroppacher Schweiz

Das Große Mausohr (Bild: Otto Schäfer)
Das Große Mausohr (Bild: Otto Schäfer)

 

 

Leitung:                         Marcel Weidenfeller, Hundsangen

 

Veranstaltungsort:  56244 Steinen, Hofgut Schönerlen 2 (Campingpark). Ab Dorfgemeinschaftshaus Steinen
                                           ausgeschildert. Das Mitbringen von Hunden ist nicht möglich!

 

Bitte mitbringen:     Kleine Sitzunterlage (z. B. Kissen o. ä.), Taschenlampe

 

Teilnahmebeitrag:   kostenfrei - aber wir freuen uns über eine SPENDE!

 

Info/Anmeldung:      www.batnight.de, NABU.Hundsangen@NABU-RLP.de (Teilnahme nur nach vorheriger
                                           Anmeldung!)

 

Beschreibung:           Wie orientieren sich Fledermäuse bei völliger Dunkelheit? Lecken Fledermäuse Blut? Diese
                                           und viele weitere spannende Fragen wollen wir teils auch spielerisch beantworten. Findet
                                           auch bei schlechtem Wetter statt!

 

NABU Daaden

Samstag, 27. August | Beginn 20:30 Uhr

European Batnight am Förderstollen der Grube "Füsseberg"

Die Bechsteinfledermaus (Bild: Rainer Siegle)
Die Bechsteinfledermaus (Bild: Rainer Siegle)

 

Leitung:                         Sigrid Schmidt-Fasel

 

Treffpunkt:                   um 20:30 Uhr am ehemaligen Autohaus Bohn in Biersdorf

 

Zielgruppe:                  alle Fledermausfreunde

 

Teilnahmebeitrag:   kostenfrei, der NABU freut sich über eine Spende!

 

Info/Anmeldung:      unter Tel.: 0171 4685255 oder NABU.Daaden@NABU-RLP.de

 

Bitte mitbringen:     warme Kleidung, ggf. Getränke und eine Sitzgelegenheit sowie eine Taschenlampe

 

Beschreibung:           Wir sind den Jägern der Nacht während der Schwarmzeit auf der Spur. Die ehemalige Grube
                                          „Füsseberg“ ist eines der bedeutensten Paarungsquartiere für für Fledermäuse im Kreis
                                           Altenkirchen. Wir werden mittels Netzfang einen Einblick in das Artenspektrum der Grube
                                           erhalten und die einzelnen Arten „hautnah“ sehen können.

                                           Bei Dauerregen findet die Veranstaltung nicht statt.